• Teletext / Untertitel
ttx_logo_white

Wertvolle Zusatzinformationen

TTX ist unser Videotext- und Untertitel-Produkt, das entweder als eigenständiges System oder als Teil unserer DiSA Channel-in-Box-Automatisierung erhältlich ist.

Warum sollten Sie sich für TTX entscheiden?

TTX-Karussel

Vollautomatische Aktualisierung des Teletext-Karussels

Implementierung in SDI- und DVB

Einfügen von Videotextdaten in SDI- und DVB-Videoquellen

Ihre Videotext-Software

Verwenden Sie eine gängige Videotext-Software, um Videotextdateien zu erstellen

Kostenlose Layoutvorlagen

Verwenden Sie kostenlose Layoutvorlagen für Videotextseiten und fügen Sie Daten aus XML-Dateien, RSS-Feeds oder Datenbanken ein

Diverse Untertitelformate

STL, WebVTT, SRT, EBU-TT, etc.

Multiple Auslieferung

Gleichzeitige Lieferung an mehrere Ziele

TTX - Teletext und Subtitle

Obwohl die technologischen Anfänge des Teletexts bereits über 30 Jahre zurückliegen, ist das System heute immer noch relevant, da es von den meisten TV-Sendern bereitgestellt und von vielen Zuschauern täglich genutzt wird.

Teletext wird üblicherweise für die Übertragung von Zusatzinformationen verwendet (z. B. für Übersichten zum TV-Programm, Nachrichten, Sportergebnisse, Werbung oder Untertitel) und bietet Zuschauern dadurch einen Mehrwert.

Unsere Teletext-Lösung steht in zwei Varianten zur Verfügung, entweder als separates „Standalone“-System oder als Modul integriert in unsere Sendeautomationslösung DiSA. Beide Varianten bieten TV-Veranstaltern und Dienstleistern die Möglichkeit, Teletext-Daten automatisiert zu verarbeiten und in ein Videosignal einzufügen. Zusätzlich unterstützt das System Teletext-Untertitel.

  • Vollautomatische Aktualisierung des Teletext-Karussels
  • Unbegrenzte Anzahl von Seiten und Unterseiten
  • Datenimport aus XML- und Datenbankquellen​​
  • Priorisierung von Seiten (kürzere Zugriffszeiten)​
  • Individuelle Rollzeiten von Unterseiten​
  • Datenimport aus XML- und Datenbankquellen​​

Teletext und Subtitle

TTX kann ein Teletext-Karussell aus verschiedenen Teletext-Dateiformaten erstellen und in ein HD-SDI oder DVB (MPEG-TS) Videosignal einfügen.

Die hierfür erforderlichen Teletextdateien (z. B. im TTP-Format) lassen sich mit gängiger Software (z. B. FAB Teletext Editor) erstellen. Anschließend können diese in einem von TTX überwachten Ordner im Netzwerk gespeichert und unter Verwendung von Layoutvorlagen in TTX automatisch importiert werden.

Änderungen der Daten führen automatisch zur Aktualisierung des Teletext-Ka­rus­sells. Die Software ist mit der Datenbank verbunden, die den Sendeablauf enthält und aktualisiert die entsprechenden Teletextseiten automatisch, inklusive einer detaillierten Programmbeschreibung (z. B. Teletextseite 300, 333, etc.). Zusätzlich ist der Import von XML- und RSS-Daten möglich, wodurch sich z. B. aktuelle Nachrichten oder Wetterinformationen automatisiert in Teletextseiten integrieren lassen.

TTX kann sowohl Datei-basierte als auch Live-Subtitles verarbeiten. Zu den unterstützten Subtitle-Dateiformaten gehören u. a. STL, SRT und WebVTT. Die Verarbeitung von Live-Subtitles erfolgt per Standardprotokoll (Newfor).

  • Einfügen von Datum und Uhrzeit mit frei wählbaren Farben innerhalb der Kopfzeile
  • Wählbare VBI-Zeilen
  • Unterstützte Subtitle-Dateiformate: STL, SRT, WebVTT
  • WSS-Signalisierung (Wide screen signalling) (nur DVB)​
  • VPS-Signalisierung (Video Programming System) (nur SD-SDI und DVB)​
  • Verarbeitung von Datei-basierten oder Live-Subtitles (Newfor)​

Informationen zum Workflow

SDI und DVB Teletext/Subtitle
SDI und DVB Teletext/Subtitle

OP47 und SMPTE2031 Unterstützung
OP47 und SMPTE2031 Unterstützung

5 Stufen Seitenpriorisierung
5 Stufen Seitenpriorisierung

Integriertes Hardware Relais
Integriertes Hardware Relais

Live-Subtitling via EBU-TT-D
Live-Subtitling via EBU-TT-D

Seitenaktualisierung in Echtzeit
Seitenaktualisierung in Echtzeit

Teletext Seitengenerator für XML

Hier ist TTX im Einsatz

Weitere Informationen & Details
finden Sie auf dem Datenblatt

Sie haben Fragen?
Nehmen Sie gern Kontakt auf!