HMS-news-hamburg-open-2020

HMS auf der HAMBURG OPEN 2020

Bereits seit 2009 trifft sich die deutsche Broadcast- und Medientechnikbranche zum Jahresanfang bei der HAMBURG OPEN. Ein erfolgreicher Mix aus Netzwerkveranstaltung, Präsentationen und Vorträgen zieht ein stetig wachsendes Publikum auf die Hamburg Messe. Angesichts sich stetig verändernder Märkte, Kundenanforderungen und technischen Möglichkeiten, bietet die HAMBURG OPEN zunehmend auch ein Forum für Trends und Zukunftstechnologien. Auch HMS wird als Aussteller vertreten sein, mit folgenden Themen und Produkten:

Playout & Distribution, Qualitätskontrolle & Services:

Channel-in-a-Box Playout Automation – DiSA, Cloud-based Playout Automation – Makalu, Studio Playout – ClipBox, Studio Ingest – CaptureBox, Studio Control – Fusion, Local Ad Insertion – AdFlow, Legal- and Compliance Recording – Infinity, Teletext and Subtitles – TTX

Highlight auf Cloud-Services:

Wann? 22. & 23. Januar 2020
Wo? Messegelände Hamburg, HMS Messestand 423

Tickets und Infos unter www.hamburg-open.de

Im HAMBURG OPEN-Forum werden aktuelle Branchenthemen wie Künstliche Intelligenz, Cloud, Remote Production, IP-Transformation, IPTV und Digital Signage mittels interaktiver Formate beleuchtet. In einer gesonderten „Networking Area“ können sich die Teilnehmer bei Snacks und Getränken über anstehende Projekte austauschen und zusätzliche Kontakte knüpfen.

Neu geschaffen wird eine „Recruitment Area“, in der Unternehmen die Gelegenheit erhalten, sich den Mitarbeitern von Morgen zu präsentieren. Ebenso neu hinzukommen wird eine „Expert Area“, die mit speziellen Showcases aufwartet und in der sich anbieterneutrale Technik-Profis den individuellen Fragen der Besucher stellen.

Über die Hamburg Open
Die Hamburg Open haben sich als Mischung aus Branchentreff und Messe mittlerweile fest in der Broadcast- und Medientechnik-Branche etabliert. 2019 zeigten rund 90 Aussteller den 1.000 Fachbesuchern ihre Innovationen und aktuelle Branchentrends in den Ateliers von Studio Hamburg. Vertreten sind hierbei eine Vielzahl an etablierten und neuen Herstellern von Sendetechnik, Intercom-Systemen, Videomischern, Audiomischern, Kameras, Displays, Konvertern, Medientechnik, Postproduktionstechnik und vielen weiteren Bereichen. Anwender sowie Techniker (z.B. Kameraleute, Veranstaltungstechniker, Tontechniker, -meister und -ingenieure, Medientechniker, Systemintegratoren, Lichtdesigner), u.a. von privaten und öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten, erhalten die Möglichkeit sich in entspannter Atmosphäre und innerhalb des umfassenden Vortragsprogramms über die aktuellsten Themen zu informieren und auszutauschen.